Cortijo
froggy
Cantaranas
Almuñécar


Bienvenido :: Willkommen:: Welcome:: Grüezi::

Unterkunft :: Preise & AGB :: Unsere Finca :: Anreise :: Umgebung :: Foto-Album :: Diverses :: Kontakt :: Impressum :: :: Links :: home ::

 



Diverses


Alternativ-
      Medizin

Alternativ-
      Energie


Koch-
  Rezepte
  

Hans'es
  Läster
  Lexikon

Ein Hund

 

 

 
VORSICHT BAUSTELLE!!
Das hier ist erst der Beginn für unsere Abteilung "Vermischtes"
.
Zusätzlich sind vorgesehen:

Allerlei technisches
Musik (machen und hören),
Radio (machen und hören),
Elektronik (bauen und brauchen),
und alle anderen Themen, die uns interessieren. (und wo eine minimale Chance besteht, dass die Info auch für andere nützlich sein könnte)
 
____________________
 
 

Alternativmedizin

Nie würden wir behaupten, Kranke heilen zu können,
das ist schliesslich ein Job für Profis.
Aber nachdem Ärzte auch nur Menschen sind,
halten wir es für das gesündeste,
(ja, und auch das billigste, )
gar nicht erst krank zu werden.

 
Unsere Erfahrungen, Tips und Angebote geben wir auch gerne an unsere Gäste weiter.
Jedenfalls an die, die sich dafür interessieren. Die anderen sind uns auch so willkommen.
Um gesund zu bleiben, hilft uns:
  • Eine vernünftige Ernährung,

    wir essen hier (fast) ausschleisslich vegetarisch mit einem hohen Rohkostanteil.
    (Wir sympatisieren auch mit der "Rohkostgemeinde", sind aber noch nicht ganz soweit. Balta ,der spanische Rohkost - Guru war mal 2 Jahre unser Nachbar...)
  • Vermeiden von unnötiger Giftbelastung

    Dass wir Biologischen Landbau betreiben, hat nicht nur mit unserer Philosophie und unserem Respekt vor der Natur zu tun, sondern auch mit der Gesundheit.
    Dass ich vor bald drei Jahrzehnten mit dem Rauchen aufgehört habe, gehört ins selbe Kapitel.
    Auch, dass ich keinen Alkohol trinke, hat mit unserer Erfahrung zu tun.
    (Von Illegalen "Gemütsaufhellern" und "Bewusstseinserweiterungen" schon gar nicht zu reden...)
  • Wildkräuter

    Auf unserem Land wächst eine grosse Vielfalt an Wildkräutern, von denen einige bei der Erhaltung und Stärkung der Gesundheit helfen können. Ausserdem haben wir damit begonnen, alles, was an Heil- und Gewürz- Kräutern in unserem Klima wächst, anzubauen. Wir geben gerne Auskunft und helfen beim Entdecken.

 

____________________

nach oben  

 

Alternativ-Energie

Auch dieses Thema hängt mit unserer Philosophie zusammen. "El unico que tenemos bastante es sol" hat mal ein älterer Nachbar gesagt, zu deutsch: "Das Einzige, von dem wir genug haben, ist Sonnenschein." Warum sollen wir ein paar hundert km von hier kiloweise Uran spalten und tonnenweise Öl verbrennen lassen, wenn hier (fast) jeden Tag die Sonne scheint? Warum irgendwo auf dem Planeten Gas aus der Erde holen, um damit hier unser Duschwasser aufzuwärmen?
 
Wie man aus dem Bild oben sieht, haben wir schon einiges an Zeit und Geld investiert, um unseren Energiebedarf aus "Eigenproduktion" zu decken. Der Haken an der Geschichte, das haben wir unterdessen lernen müssen, liegt in dem kleinen Wörtchen "fast" in der Einleitung oben. Am meisten Heizen möchte man im Winter dann, wenns regnet. Künstliches Licht braucht man vor allem nachts, und, richtig, im Winter wenns regnet. Warm duschen wollen viele Leute vor allem nach der Nacht, am Morgen. Die "Ernte" der Solarenergie ist also nur ein kleiner Teil der Aufgabe, die Speicherung und Verteilung der grössere.
Zu Photovoltaik zwei Tips aus eigener Erfahrung:
1.)Kauft die grösste Anlage, und vor allem, die grösste(n) Batterie(en), die ihr finanzieren könnt! Der Appetit kommt beim Essen, und aus der einen LED-Lampe in der Küche, und vielleicht noch einer im Wohnzimmer, und aus einer werden zwei Leselampen am Bett im Schlafzimmer, aufs Klo will man auch nicht mehr mit der Taschenlampe, das alte Autoradio klingt auch im Haus gar nicht mal so schlecht, und, und...
Das Problem dabei ist, dass die entnehmbare Energie einer Batterie umso kleiner wird, je stärker sie, im Verhältnis zur Grösse, belastet wird. Eine Solarbatterie bringt die optimale Leistung, wenn sie mit einem hundertstel der Ah-Kapazität belastet wird. Das wäre dann bei einer 100Ah-Batterie gerade mal 1A. Oder: Zwei 5W-LED-Lampen!
2.)Hände weg von billigen Energiespar- und LED-Lampen. Wenn die, wie bei uns, im täglichen Leben dauernd benutzt werden , sind sie sehr schnell sehr viel teurer als Qualitätsprodukte. Das gilt sowohl für die 12V- als auch für die 230V- Ausführungen.
Wir sind hier unterdessen weitgehend auf 12V 20W Halogenlämpchen (mit oder ohne Kaltlicht-Reflektor) umgestiegen. Die haben zwar einen etwas schlechteren Wirkungsgrad, sind dafür aber spottbillig, halten fast ewig und verursachen erst noch keine Radiostörungen. Ausserdem sind sie sehr klein und machen sich damit am Tag fast "unsichtbar".Tip: Led-Leuchten, die fär 12 Volt Wechselstrom gebaut sind, lassen sich problemlos an 12V-Batterien betreiben. Bei LED-Leuchten brennen die Typen mit einem Dutzend oder so normalen Leuchtdioden relativ schnell aus (weden bläulich und dunkel). Die Die etwas teureren Exemplare von Philips haben bis jetzt überlebt....
Weitere Information zu unserer Energieversorgung,
technische Details und Erfahrungswerte werde ich zusammenstellen, wenns im Sommer mal zu heiss ist und ich einen ruhigen Job im Schatten brauche.(Jetzt grad regnets, ein bisschen, draussen.)
Schaut gelegentlich mal wieder rein...
Für Fragen, Anregungen, Siehe: "Kontakt"

   
 
Kochrezepte
(um das Scrollrad zu schonen, sind die Rezepte auf eine eigene Unterseite umgezogen...)
 
   
   
   
 

(Wenn Ihr einen guten Vorschlag habt: Hier oben ist noch Platz! Unsere e-mail Adresse findet ihr unter "Kontakt").
____________________

 

 

 
 
     

nach oben  

   © 2006-2015 finca-lascantaranas.com •   Last Update: 14.August 2015